Do Donnerstag
27.
Jan Januar
Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg.
Psalm 119,105

Biblische Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wo finde ich das ewige Leben?

Jesus sagt: „Ihr erforscht die Schriften, denn ihr meint, in ihnen ewiges Leben zu haben, und sie sind es, die von mir zeugen” (Johannes 5,39).

Was sagt die Bibel über das Jenseits?

„Es ist den Menschen gesetzt, einmal zu sterben, danach aber das Gericht” (Hebräer 9,27).

Was muss ich tun, um diesem Gericht zu entgehen?

„Der Gottlose verlasse seinen Weg und der Mann des Frevels seine Gedanken; und er kehre um zu dem HERRN, so wird er sich seiner erbarmen, und zu unserem Gott, denn er ist reich an Vergebung” (Jesaja 55,7). Und: „Glaube an den Herrn Jesus, und du wirst errettet werden” (Apostelgeschichte 16,31).

Nimmt Gott jeden Menschen an, ungeachtet seiner Vergangenheit?

„Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus, da wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist” (Römer 5,8). Und Jesus sagt: „Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen” (Johannes 6,37).

Reicht es nicht, Gutes zu tun, um das ewige Leben zu erlangen?

„Denn durch die Gnade seid ihr errettet, mittels des Glaubens; und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme“ (Epheser 2,8.9). „Gott errettete uns nicht aus Werken, die, in Gerechtigkeit vollbracht, wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit” (Titus 3,5).

Kann man sich sicher sein, das ewige Leben zu besitzen?

„Dies habe ich euch geschrieben, damit ihr wisst, dass ihr ewiges Leben habt, die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes” (1. Johannes 5,13).