Mo Montag
3.
Mai Mai
Diese werden hingehen in die ewige Pein, die Gerechten aber in das ewige Leben.
Matthäus 25,46

Ein Prediger betrat einmal eine Diskothek. Der Besitzer kam auf ihn zu: „Mein Herr, hier zu evangelisieren ist zwecklos.“ - „Im Gegenteil“, antwortete der Evangelist, „gerade hier ist es wichtig, den Menschen den Weg zum wahren Glück zu zeigen. - Auch Sie müssen zu Gott umkehren, sonst sind Sie für ewig verloren.“

Der Inhaber entgegnete: „Ich glaube nicht an die Existenz einer Hölle. Wenn es eine gibt, dann ist sie hier.“ - „Nein, lieber Freund, die Hölle ist nicht hier, und ich will Ihnen auch sagen, warum:

  • Erstens glaube ich an den Herrn Jesus, und in der Hölle gibt es keine Gläubigen.
  • Zweitens habe ich eine Bibel, und in der Hölle gibt es keine Bibeln.
  • Drittens: Sie verkaufen hier Getränke, aber in der Hölle gibt es einen Durst, den niemand zu löschen vermag.
  • Und als Letztes: Ich werde aus diesem Haus wieder hinausgehen, aber die Hölle kann niemand mehr verlassen.“

Über die Hölle sollte sich niemand lustig machen; sie existiert tatsächlich! Jesus Christus selbst hat davor gewarnt, und das nicht nur in unserem heutigen Bibelwort.

Eigentlich ist die Hölle für den Teufel und seine Engel vorbereitet (V. 41). Sündige Menschen hingegen will Gott vom ewigen Verderben erretten (1. Timotheus 2,4). Wenn doch jemand verloren geht, liegt es nicht an Gott. Er hat ja seinen eigenen Sohn gesandt, so dass alle errettet werden können, um einen Platz im Himmel zu bekommen.

Glaube an den Herrn Jesus,
und du wirst errettet werden!
Apostelgeschichte 16,31